Heute: Mittwoch - 21 Februar 2018
| 052
313 |
Feiertage
Bangladesch: Tag der Sprachmärtyrer
Vanuatu: Vater der Unabhängigkeit

Almanach

1384 - Die Katholisch-Theologische Fakultät der Universität Wien wird von Herzog Albrecht III. gegründet und ist somit die erste im deutschen Sprachraum.
1388 - Mit der Übersendung des Fehdebriefs durch Kurköln an Dortmund beginnt die Große Dortmunder Fehde. Neben dem Erzbischof von Köln und dem Grafen von der Mark sagen in der Folge mehr als 40 weitere Territorialherren der Reichsstadt die Fehde an.
1519 - Der Regensburger Stadtrat ordnet eine Vertreibung von Juden aus der Stadt an, die christliche Handwerker gefordert haben. Während des folgenden Pogroms wird die zu diesem Zeitpunkt größte jüdische Gemeinde im Heiligen Römischen Reich zerstört.
1613 - In Russland wird Michail Fjodorowitsch Romanow zum Zaren gewählt. Er wird zum Begründer der Dynastie der Romanows.
1808 - Russische Truppen überschreiten ohne vorige Kriegserklärung im heutigen Finnland die schwedische Grenze. Zar Alexander I. erfüllt mit dem Kriegsbeginn auch eine mit Napoléon Bonaparte im Frieden von Tilsit getroffene Übereinkunft. Ein Angriff war für den Fall geplant, dass der schwedische König Gustav IV. Adolf weiterhin am Bündnis mit Großbritannien festhalte, was er tat.
1822 - An der Opéra-Comique in Paris erfolgt die Uraufführung der komischen Oper Le Petit souper von Victor Dourlen.
1826 - Am Teatro La Fenice in Venedig wird die Oper Caritea, Regina di Spagna von Saverio Mercadante uraufgeführt.
1828 - Cherokee Phoenix, die erste von Indianern herausgegebene Zeitung, erscheint in New Echota, der Hauptstadt der Cherokee-Nation. Der Ort ist heute im US-Bundesstaat Georgia gelegen.
1832 - Eine englische Antarktis-Expedition unter John Biscoe entdeckt die dem Grahamland auf der Antarktischen Halbinsel vorgelagerten Inseln.
1848 - In Paris führt das Verbot eines Banketts zur Wahlrechtsreform durch den Bürgerkönig Louis Philippe von Orléans zu öffentlichen Protesten, die sich zur Februarrevolution ausweiten.
1848 - Karl Marx und Friedrich Engels veröffentlichen im Auftrag des Bundes der Kommunisten das Manifest der Kommunistischen Partei, in dem sie bereits weite Teile der später als Marxismus bezeichneten Gesellschaftstheorie entwickeln.
1849 - Das Heer der Sikhs verliert die Schlacht von Gujarat gegen die britischen Truppen unter Hugh Gough. Ihr Reich im Punjab wird in der Folge nach Britisch-Indien eingegliedert.
1852 - Die komische Oper La Poupée de Nuremberg (Die Nürnberger Puppe) von Adolphe Adam wird an der Opéra-National in Paris uraufgeführt.
1858 - Ein Erdbeben zerstört die griechische Stadt Korinth. Sie wird danach sechs Kilometer entfernt wieder aufgebaut.
1878 - New Haven (Connecticut) verfügt über das weltweit erste Verzeichnis der Telefonteilnehmer. Es umfasst 50 Einträge.
1885 - Das von Robert Mills entworfene Washington Monument, ein Marmor-Obelisk zwischen dem Capitol State Building und dem Lincoln Memorial in Washington (D.C.), wird eingeweiht.
1886 - Fast fünf Jahre nach dem Tod von Modest Petrowitsch Mussorgski wird seine Oper Chowanschtschina in der Fassung von Nikolai Andrejewitsch Rimski-Korsakow im Musikdramatischen Klub in Sankt Petersburg uraufgeführt.
1907 - Das britische Passagierschiff Berlin sinkt im Sturm im Hafen von Hoek van Holland. 168 Menschen kommen ums Leben.
1907 - An der Komischen Oper Berlin erfolgt die Uraufführung der Oper A Village Romeo and Juliet von Frederick Delius nach Gottfried Kellers Novelle Romeo und Julia auf dem Dorfe.
1916 - Die bis zum 18. Dezember dauernde Schlacht um Verdun im Ersten Weltkrieg beginnt. Die Deutschen setzen beim Angriff erstmals zwölf Fesselballone koordiniert ein. Die Feldluftschiffer liefern Informationen zur Gefechtsfeldaufklärung.
1918 - Im Zoo von Cincinnati stirbt Incas, der letzte Karolinasittich. Seither gilt die einzige Papageienart Nordamerikas als ausgestorben.
1919 - Der Student Anton Graf von Arco auf Valley verübt auf den bayerischen Ministerpräsidenten Kurt Eisner ein Attentat mit zwei Schüssen in Rücken und Kopf, das den sozialistischen Staatsmann das Leben kostet. Das ist eine der Ursachen für die Ausrufung der Münchner Räterepublik am 7. April. Das Leben des von den Leibwächtern niedergeschossenen Attentäters wird per Notoperation durch Ferdinand Sauerbruch gerettet.
1925 - Die erste Ausgabe des von Harold Ross gegründeten US-amerikanischen Magazins The New Yorker erscheint.
1927 - Am Deutschen Künstler-Theater in Berlin erfolgt die Uraufführung der von Franz Lehár für den Tenor Richard Tauber geschriebenen Operette Der Zarewitsch.
1930 - Die Uraufführung der Operette Viktoria und ihr Husar von Paul Abraham findet in Budapest statt.
1931 - Peruanische Revolutionäre führen in Arequipa die früheste bekannte Flugzeugentführung durch, die jedoch friedlich endet.
1946 - Die erste Ausgabe der überregionalen deutschen Wochenzeitung Die Zeit erscheint als Lizenzzeitung mit einer Auflage von 25.000 Exemplaren.
1947 - Der Physiker Edwin Herbert Land stellt in New York gemeinsam mit der Firma Polaroid die erste Sofortbildkamera vor.
1952 - Die Entscheidung der Regierung Pakistans, Urdu als alleinige Amtssprache zu verwenden, führt zu Widerstand im Landesteil Ostpakistan (Ostbengalen), da dort fast ausschließlich Bengalisch gesprochen wird. Eine Demonstration in Dhaka kostet mehrere Menschenleben, weil die Polizei in die Menge feuert.
1958 - Der im Ausland lebende Otto von Habsburg, der älteste Sohn von Kaiser Karl I., erklärt seinen Verzicht auf Ansprüche gegenüber der Republik Österreich und Treue zu ihrer Verfassung. Er bewirkt damit innenpolitische Querelen um eine mögliche Einreise, die sich auch nach einer offiziell zu Protokoll gegebenen Verzichtserklärung vom 31. Mai 1961 aufgrund des Habsburger-Gesetzes noch nicht legen.
1958 - Der britische Künstler Gerald Holtom entwirft als Friedenszeichen das CND-Symbol. Es soll den Londoner Ostermarsch mit dem Ziel, baldmöglichst nukleare Abrüstung zu erreichen, optisch unterstützen.
1960 - Bei den VIII. Olympischen Winterspielen in Squaw Valley findet erstmals eine olympische Biathlonveranstaltung statt. Der Schwede Klas Lestander wird über die 20 km-Distanz Biathlon-Olympiasieger.
1962 - Im Schauspielhaus Zürich wird Friedrich Dürrenmatts groteske Komödie Die Physiker mit Therese Giehse in der Rolle der Anstaltsleiterin uraufgeführt.
1965 - Bei einer Rede in Harlem, New York City wird der Bürgerrechtler Malcolm X erschossen. Die drei Attentäter stammen vermutlich aus dem Umfeld von Elijah Muhammads Nation of Islam.
1972 - US-Präsident Richard Nixon besucht die Volksrepublik China und führt in Peking Gespräche mit Mao Zedong.
1973 - Die israelische Luftwaffe schießt über der Halbinsel Sinai eine Boeing 727 der Libyan Arab Airlines ab, weil sie es für ein feindliches Flugzeug hält. Von den 113 Personen an Bord überleben lediglich fünf.
1978 - Bei Bauarbeiten in Mexiko-Stadt wird ein Stein gefunden, der Träger eines Reliefs der aztekischen Mondgöttin Coyolxauhqui war. Weitere Grabungen fördern Überreste des von den Spaniern zerstörten Templo Mayor zu Tage, der größten Kultstätte Tenochtitláns.
1986 - Die Heavy-Metal-Band Metallica veröffentlicht ihr Album Master of Puppets, das als Meilenstein des Thrash Metal gilt.
1989 - Der Schriftsteller und Regimekritiker Václav Havel wird wegen „Rowdytums“ zu neun Monaten verschärfter Haft verurteilt. Noch im selben Jahr, nach der „Samtenen Revolution“, wird er zum Präsidenten der Tschechoslowakei gewählt.
1995 - Nachdem seine eigene Partei die Parlamentswahlen am 12. Januar verloren hat, ernennt der nigrische Präsident Mahamane Ousmane den bisherigen Oppositionsführer Hama Amadou zum Ministerpräsidenten. Die beiden blockieren einander in der Folge gegenseitig.
1996 - Die traditionsreiche Werft Bremer Vulkan stellt einen Vergleichsantrag, der Konkurs folgt wenige Monate später.
1999 - Der US-amerikanische Regisseur Terrence Malick gewinnt den Goldenen Bären bei den Internationalen Filmfestspielen in Berlin.
1999 - Der Deutsche Martin Schmitt aus Furtwangen erringt bei den Nordischen Ski-Weltmeisterschaften die Goldmedaille im Skispringen von der Großschanze, Silber geht an Sven Hannawald aus Hinterzarten.
2004 - In Rom wird als erste gesamteuropäische Partei die Europäische Grüne Partei gegründet. Ihr gehören 35 Parteien aus 32 europäischen Ländern an.
2005 - Nach anhaltenden Schneefällen werden bei mehreren Lawinen im indischen Teil Kaschmirs mehr als 100 Menschen getötet.
2007 - Nach einer Abstimmungsniederlage bietet der italienische Ministerpräsident Romano Prodi seinen Rücktritt an, der von Staatspräsident Giorgio Napolitano jedoch nicht angenommen wird.

Anzeige
Finde

2018

1 JanuarNeujahr
30 MärzKarfreitag
2 AprilOstermontag
29 MaiRatu Sukuna Tag
10 OktoberFiji Tag
7 NovemberDiwali
6 DezemberMawlid an-Nabi
25 DezemberWeihnachten
26 DezemberZweiter Weihnachtsfeiertag
Angola  |  Benin  |  Botsuana  |  Tschad  |  Äquatorialguinea  |  Mali  |  Mauritius  |  Uruguay  |  Costa Rica  |  Australien  |  Norfolkinsel  |  Französisch-Polynesien  |  Belgien  |  Dänemark  |  Niederlande  |  Island  |  Malta  |  Polen  |  Rumänien  |  San Marino  |  Serbien  |  Türkei  |  Afghanistan  |  Israel  |  Mongolei  |  Oman  |  Cookinseln  |  Nigeria  |  Elfenbeinküste  |  Sambia
Republik Fidschi-Inseln
Republic of the Fiji Islands, Matanitu Tu-Vaka-i-koya ko Viti, Fidźi Dwip-samuh Ganaradźja
Republik Fidschi-Inseln - FlaggeRepublik Fidschi-Inseln - Wappen
Republik Fidschi-Inseln - Ort
Hauptstadt: Suva
Amtssprache: Englisch (Amtssprache), Fidschi, Hindustani
Staatsform: Republik
Währung: Fidschi Dollar (FJD)
Einwohnerzahl: 844 330
Fläche: 18 270 km²)
Religion: Christentum (52%), Hinduismus (38%), Islam (8%)
Zeitzone: UTC +12
Kfz-Kennzeichen: FJI
Internet-TLD: .fj
Telefonvorwahl: +679
Steuern für Unternehmen: <28%
Die persönliche Einkommensteuer: 28%
Mwst.-Sätze: 12,50%
Cookie-Richtlinie
Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.